Jahresbericht 2018

Die beiden Halbkantone Appenzell und die Stadt St.Gallen zählen zusammen rund 150’000 Bewohner. Und alle sind demenzkrank – zumindest, wenn man die Zahlen sprechen lässt... So führt Vorstandsmitglied Monika Tiefenauer im Editorial ins Thema ein...

Cristina De Biasio Marinello nimmt den Faden auf und berichtet als Co-Präsidentin über den Verein mosa!k, der sich zum Ziel gesetzt hat, im Raum SG/AR schrittweise ein Angebot an tagesstrukturierenden Aktivitäten für Menschen mit Demenz zu entwickeln und anzubieten. Sie gibt einen Einblick in das Angebot von begleiteten Wandernachmittagen für Menschen mit Demenz.

Weiter finden Sie in der Broschüre Berichte von Präsidentin und der Geschäftsstelle unseres Verbandes über die Tätigkeiten im vergangenen Jahr.

Zurück