Skip to main content
05.11.2018

Die Zukunft ist heute - Neue Versorgungsmodelle

Die meisten Menschen wünschen sich, so lange wie möglich selbstbestimmt zu Hause zu leben. Oft ist dies aber nicht bis ans Lebensende möglich. Neue Versorgungsmodelle müssen diesem Anliegen Rechnung tragen.
An der Spitex-Fachtagung vom 19. März 2019 werden verschiedene Projekte vorgestellt.

Die meisten Menschen wünschen sich, so lange wie möglich selbstbestimmt zu Hause zu leben. Oft ist dies aber nicht bis ans Lebensende möglich.
Neue, innovative Strukturen und Versorgungsmodelle sind gefragt. Diese sind nur möglich, wenn die Überlegungen interdisziplinär und durch die diversen Versorgungsbereiche hindurch stattfinden.
Die neuen Versorgungsmodelle haben einen positiven Effekt für die betroffenen Menschen, da sie klientenorientiert, wirtschaftlich und effizient aufgebaut sind. Zudem wird sich die Ausarbeitung solcher Modelle auch auf den wachsenden Fachkräftebedarf vorteilhaft auswirken. Geht es doch am Ende darum, die Fachpersonen am richtigen Ort und zur richtigen Zeit einzusetzen. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Arbeitszufriedenheit aus.

An der Spitex-Fachtagung 2019 werden verschiedene Projekte vorgestellt: Es werden Einblicke in die neuen Strukturen gewährt und es wird aufgezeigt, wie weit welche Projekte bereits heute umgesetzt worden sind. Anhand von verschiedenen Praxisbeispielen zeigen Fachexpertinnen und -experten auf, wie die Versorgung von morgen gelingen kann.

Fachtagung Spitex Schweiz, Dienstag, 19. März 2019, Bern

Zurück
Teilen
Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/file Download more variants from https://tabler-icons.io/i/share Download more variants from https://tabler-icons.io/i/search Download more variants from https://tabler-icons.io/i/chevron-left