Skip to main content
18.11.2016

15% mehr Spitex-KlientInnen

Starkes Wachstum im vergangenen Jahr, vor allem im kommerziellen Sektor.

NPO- und kommerzielle Spitexdienstleister betreuten 2015 gegenüber dem Vorjahr 15% mehr Klientinnen und Klienten. Vier von zehn Menschen ab 80 Jahren nahmen Spitex-Leistungen in Anspruch. Das führte zu einer Zunahme der Anzahl geleisteter Stunden um 9.7%. Vor allem die kommerziellen Anbieter verzeichneten gegenüber 2014 eine markante Zunahme: 56% mehr Stunden im Hauswirtschafts- und 17% mehr Kunden im Pflegebereich. Im privaten Sektor erhielten die Klientinnen und Klienten im Durchschnitt doppelt so viele Pflegestunden (105) und viermal so viele hauswirtschaftlichen Stunden (177) wie im gemeinnützigen Sektor (52 bzw. 39).

→ Medienmitteilung BFS, sowie weitere Tabellen und Grafiken

Zurück
Teilen
Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/share Download more variants from https://tabler-icons.io/i/search Download more variants from https://tabler-icons.io/i/chevron-left