Skip to main content
05.12.2022

Veranstaltung zu Kostentransparenz

Spitex Schweiz hat am Montag, 31. Oktober 2022 eine Veranstaltung zum Thema Kostentransparenz durchgeführt. Vertreterinnen und Vertreter des Bundesamtes für Gesundheit, der Gesundheitsdirektorenkonferenz und der Versichererverbände santésuisse und curafutura waren dazu eingeladen.

Ziel der Veranstaltung war, dem Gesetzgeber und den Kostenträgern aufzuzeigen, über welche Instrumente Spitex Schweiz und die Spitex-Organisationen verfügen, um transparente, belastbare und vergleichbare Kostendaten ausweisen zu können, dies insbesondere auch im Hinblick auf den Einbezug der Pflege in die einheitliche Finanzierung (EFAS). Es wurden das Finanzmanual, das Kostenrechnungstool von Heyde und die Benchmarking-Plattform von polynomics (beide Teil des Innosuisse-Projekts) erläutert und demonstriert. Die Ausführungen stiessen auf grosses Interesse und insbesondere das Kostenrechnungstool von Heyde und die damit in Zusammenhang stehenden Analysemöglichkeiten beeindruckten die Teilnehmenden sehr.

In diesem Zusammenhang möchte Spitex Schweiz als Projektpartner im Innosuisse-Projekt nochmals die grosse Bedeutung betonen, die das Kostenrechnungstool von Heyde und die Benchmarking-Plattform vom polynomics für die Erreichung der geforderten Datentransparenz haben. Der Vorstand von Spitex Schweiz empfiehlt deshalb den Spitex-Organisationen die Nutzung dieser Tools. Weitere Informationen unter: https://spitex.heyde.ch/

Quelle: Spitex Schweiz

Zurück
Teilen
Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/file Download more variants from https://tabler-icons.io/i/share Download more variants from https://tabler-icons.io/i/search Download more variants from https://tabler-icons.io/i/chevron-left