Skip to main content
15.03.2022

Korrekturen und Anpassungen interRAI-Handbücher und Bedarfsabklärungsinstrumente

Rückmeldungen aus der praktischen Anwendung in den Spitex-Organisationen haben auf Orthographie- und Übersetzungsfehler und inhaltliche Unklarheiten hingewiesen.

Als Folge davon wurden die Handbücher und Formulare korrigiert. Bei Core-Items gab es einige Übersetzungskorrekturen, um sie mit dem Instrument für die Heime, dem interRAI LTCF, zu harmonisieren.

Die korrigierten Handbücher interRAI HCSchweiz (Version 9.4.3) und interRAI CMHSchweiz (Version 9.3.1) können ab sofort in Deutsch, Italienisch und Französisch bestellt werden.

Die entsprechenden Links finden Sie in der Rubrik Bedarfsabklärung/ interRAI-Instrumenten bei interRAI HomeCare Schweiz und interRAI Community Mental Health Schweiz auf folgender Website: www.spitex-bedarfsabklaerung.ch

Damit die korrigierten Versionen der Handbücher nicht zwingend erworben werden müssen, finden Sie auf denselben Websites die entsprechenden Errata.

Im Handbuch der Zusatzformulare wurden die Items des SDA und des Formulars Entlassung auch entsprechend angepasst und kann hier neu heruntergeladen werden.

Folgende zusätzliche Erneuerungen wurden in diesem Korrekturprozess aufgenommen:

  • Im SDA wird es nach dem Item AA zusätzlich ein Feld für individuelle Präzisierungen geben.
  • Im Formular Entlassung wird beim Iten Z2 in Code 13 = «Andere» ein Freitextfeld eingefügt, da es für die Organisationen wichtig ist, zu dokumentieren, wenn z.B. Klientinnen und Klienten zu anderen Spitexorganisationen wechseln. Die Eingaben in diesem Freitextfeld werden auch in HCD transferiert, damit die Organisationen diese analysieren und auswerten können.
  • Das CAP «Verlust kognitiver Fähigkeiten» triggert zu sensitiv, also bei praktisch allen Klientinnen und Klienten. Aus diesem Grunde wird auf den originalen Algorithmus gewechselt. Der Trigger 1 = «Ausgelöst zur Überwachung des Risikos einer kognitiven Verschlechterung» wird wegfallen und im Algorithmus 0 = «Nicht ausgelöst» einberechnet.

Die Softwareanbieter haben die Unterlagen zur Korrektur und Anpassung der Instrumente Ende Januar 2022 erhalten und werden sie innerhalb der nächsten sechs Monate umsetzen.

Bestellung der Handbücher: www.spitex.ch/Shop/

Quelle: Spitex Schweiz

Zurück
Teilen
Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/share Download more variants from https://tabler-icons.io/i/search Download more variants from https://tabler-icons.io/i/chevron-left