«Hören und Zuhören»

Das Motto des diesjährigen Spitex-Tags heisst «Hören und Zuhören». Damit soll gezeigt werden, dass die Mitarbeitenden der Spitex ihren Klient/innen bei ihrer täglichen Arbeit zuhören und damit einen wichtigen Beitrag zur Pflegequalität leisten.

Viele Klient/innen der Spitex haben zudem Hörschwierigkeiten, welche Ihren Alltag erschweren. Das Motto schlägt damit auch einen Bogen zu unserem Premiumpartner Neuroth. Als Anbieter von Hörgeräten und Gehörschutz ist «Hören» das Kerngeschäft von Neuroth. Seit mehr als 110 Jahren ist es das Ziel von Neuroth, die Lebensqualität von Menschen mit Hörminderung entscheidend zu verbessern.
Der Spitex-Tag soll ein «Tag der offenen Türen» sein: An Spitex-Stützpunkten bieten die HörakustikerInnen ausgewählter regionaler Neuroth-Hörcenter in der Deutsch- und Westschweiz an diesem Samstag einen kostenlosen Hörtest und Hörberatung an. Weitere Aktionen vor Ort können individuell durch die Basisorganisationen mit dem Hörcenter geplant werden. Interessierte Spitex-Organisationen können sich ab Anfang März gerne mit dem Neuroth-Hörcenter in der Region in Verbindung setzen, um den Anlass direkt mit dem Hörcenter zu koordinieren. Die Neuroth-Standorte in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Für die visuelle Umsetzung wird ein neues Fotosujet im Kampagnendesign produziert. Bis Ende April wird dieses als Vorlage für Flyer und Plakate in verschiedenen Grössen und mit der Möglichkeit zur individuellen Anpassung/Ergänzung zum Download zur Verfügung gestellt. Ebenso wird bis Ende April das Argumentarium ausgearbeitet und zugestellt. Im Mai werden die Fachmedien, im August die Publikumsmedien mit einer Medienmitteilung bedient.

Zurück